Kann man zu schnell abnehmen ?
Kurz gesagt

Ja. Wenn Sie nicht extrem übergewichtig sind, sollten Sie nicht planen, 5 Kilo pro Woche abzunehmen. Für die meisten Menschen empfiehlt es sich, etwa ein Kilo pro Woche abzunehmen. Mehr als das kann ungesund sein. Sicherlich werden Sie manchmal etwas mehr und manchmal etwas weniger Gewicht abnehmen, aber bei Anwendung von Kraft- und Ausdauerübungen sowie einer gesunden Ernährungsweise ist ein Kilogramm schon sehr respektabel. Wenn ein Bekannter damit prahlt, dass er pro Woche 5 Kilo oder mehr abnimmt, dann lügt er entweder oder baut Muskeln ab, was auf lange Sicht in der Regel nicht nur zu einer noch höheren Gewichtszunahme führt, sondern auch die Knochen- und Organfunktion des Körpers beeinträcht.

Muskeln und Fett

Alles läuft auf eine ganz simple Tatsache hinaus, deren sich jeder bewusst sein sollte, der fit werden möchte. Je mehr reine Muskelmasse Sie haben, und das bedeutet nicht unbedingt übermäßiges Volumen, umso mehr Kalorien verbrennen Sie am Tag. Deshalb sollten Sie sich um Ihr Körpergewicht gar nicht allzu viele Gedanken machen. Viel wichtiger ist Ihr Körperfettanteil. Muskeln wiegen etwa doppelt so viel wie Fett. Vergessen Sie deshalb die typischen kohlenhydratarmen Diäten, die einzig auf Ihr Gewicht abzielen... und darauf, Ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Wenn Sie sich auf derartige Diäten einlassen, laufen Sie Gefahr, Muskeln abzubauen. Das lässt sich dann zwar auf der Waage als Gewichtsabnahme ablesen, aber langfristig werden Sie noch mehr Fett ansetzen. Denken Sie immer daran, dass jedes Pfund Muskelmasse in Ihrem Körper täglich etwa 50 Kalorien verbrennt. Wenn Sie weniger Muskelmasse haben, also weniger Gewicht auf die Waage bringen, verbrennen Sie auch weniger Kalorien, was Ihren Stoffwechsel verlangsamt. Ist dies erst einmal geschehen, wird jede Kalorienzufuhr verstärkt in Fettvorräte umgewandelt. Sie müssen deshalb immer Ihren Körperfettanteil im Auge behalten, weil das der beste Indikator für Fitness und Gesundheit ist. Dieser Anteil misst, wieviel Fett in Ihrem Körper relativ zur Gesamtmasse gespeichert ist, und er ist einer normalen Waage auf jeden Fall vorzuziehen.

Wer zu wenig isst, wird fett

Ein häufiger Irrglaube unter Abnehmwilligen ist es, man solle möglichst wenig essen, um in Form zu kommen. Wer täglich aber weniger als 1200 Kalorien zu sich nimmt, setzt sich der Unterernährung aus. Wenn Sie zu wenig essen, geben Sie Ihren Muskeln nicht die notwendige Energie, und die ständigen Workouts im Fitnessstudio sind völlig umsonst. Auch Ihre Organe müssen mit Nährstoffen versorgt werden. Wenn Sie beschließen, 10 Tage lang nur Ahornsirup und Wasser zu sich zu nehmen, dann schädigen Sie dadurch Ihre Organe und Ihr Herz. Ein Mangel an Vitaminen und Mineralien wie Calcium und Kalium kann die Funktion von Herz und Leber beeinträchtigen. Genau wie eine zu geringe Zufuhr an Kohlenhydraten, Fett und Proteinen. Ja, Sie haben richtig gelesen, „Fett“. Auch das gehört zu einer gesunden Ernährung, weil es die Organfunktion unterstützt und die Gelenke gesund hält. Aber gehen Sie nicht gleich los, um literweise Eiscreme zu kaufen. Ich spreche nämlich von guten Fetten, solchen, die in Kaltwasserfischen, Avocados oder Mandeln enthalten sind. Sie müssen fünf- oder sechsmal pro Tag die benötigten Nährstoffe zuführen, um Ihren Stoffwechsel auf Trab zu halten und Fett zu verbrennen.

Gesunde und realistische Ziele

Wenn irgendwo Resultate versprochen werden, die zu gut klingen, um wahr zu sein, dann sind sie es. Man sollte körperlich in guter Form sein, nicht nur schlank. Jeder Körper ist anders, und manche Menschen nehmen mit der gleichen Diät und den gleichen sportlichen Aktivitäten schneller ab als andere. Das Abnehmen ist ein Marathon, kein Sprint. Bauen Sie das Fett zentimeterweise ab, und verringern Sie Ihren Körperfettanteil langsam aber stetig (1% pro Monat ist empfehlenswert). Das sollte Ihnen gelingen, wenn Sie sich etwa ein Kilo pro Woche als Ziel setzen. Wenn Sie über längere Zeit deutlich mehr abnehmen, werden Sie langfristig wahrscheinlich scheitern.

Hauptseite | Datenschutzrichtlinie | Bedingungen | Kontakt

© 2009 Schnell Abnehmen Tipps, alle Rechte vorbehalten